Einladung des OV Rüstersiel am zur Parteireform und der Kommunalwahl 2011

Der Vorsitzende Rolf Hossfeld begrüßte in einem gut gefüllten Saal der Gaststätte „Am Kreuzelwerk“ die Genossinnen und Genossen aus dem Wahlbereich Nord.

 

Besonders erfreut war er über den Besuch unseres OB Kandidaten Thomas Städtler, der mit viel Applaus von der Versammlung begrüßt wurde.

Auch die Ratskandidaten Howard Jacques aus dem OV Voslapp, sowie Andree Bents aus dem OV Fedderwarden/Sengwarden, wurden vom Vorsitzenden herzlich willkommen geheißen.

Nach der Begrüßung referierte der KV–Vorsitzende Volker Block über die SPD-Parteireform, die ihm in Berlin ausführlich dargelegt wurde.

Inhalt war einmal mehr die Zusammenlegung der Ortsvereine. Was in Wilhelmshaven heiß und mit viel Engagement diskutiert und betrieben wurde, wird von der Parteispitze nicht mehr verfolgt.

 

Es gibt große und kleine OVen, letztendlich liegt es am Engagement der Agierenden, ob ein OV. funktioniert! So wie sich bei uns die Konstellationen ergeben haben, ist es gut und mittlerweile gängige Praxis.

 

Viel mehr liegt das Augenmerk bei der Mitgliederwerbung und Betreuung der Mitglieder.

Hat man sich in der Vergangenheit nur mit den Mitgliedern beschäftigt, soll heute auch das Nichtmitglied mit einbezogen werden. Der Bürger muss mit in die Verantwortung genommen werden. Es gilt die Meinung des Bürgers in Zusammenarbeit mit der Partei. Nur so kann man bei der Bevölkerung das Vertrauen zurückgewinnen und eine reale Basispolitik betreiben.

 

Die Versammlung war sichtlich angetan von den, vom Referenten vorgetragenen, Grundideen der Parteispitze. Die Zukunft hat begonnen, das war deutlich in dem Vortrag zu spüren.

 

Nach Volker Block sprach der OB Kandidat Thomas Städtler zu den Anwesenden. Er hat in einem Rückblick über seine unendlich vielen Termine in Wilhelmshaven berichtet. Obwohl er noch als Bürgermeister in Lohn und Brot steht, hat er es geschafft in einem knappen Jahr die Strukturen in dieser Stadt kennenzulernen und sie politisch zu bewerten.

 

Unser OB Kandidat hat dann wiederholt eine kämpferische Rede zum Kommunalwahl 2011 gehalten und den Wahlbereich Nord aufgefordert ihr Bestes zu geben, um eine SPD-Mehrheit im Rat der Stadt zu erreichen.

Rolf Hossfeld bedankte sich herzlich für die rege Diskussion und schloss die Versammlung!

 

 

Howard Jacques

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0