Besuch in den neuen Gebäuden der Berufsfeuerwehr in Wilhelmshaven am 08.07.2011

Auf dem Balkon der neuen Wache 1
Auf dem Balkon der neuen Wache 1

Um 17:15 Uhr trafen sich 30 Mitglieder des Kreisverbandes der SPD Wilhelmshaven am Eingang der Berufsfeuerwehr in der Mozartstraße.

Mit großer Neugier warteten die Anwesenden auf den Leiter der Wache, Steffen Lutter, der uns über die Situation der Feuerwehr berichten wollte. Ihm zur Seite stand sein Dezernent Dr. Jens Graul.

Die Aufregung war besonders groß. Waren wir doch die erste Besuchergruppe, die das neue Gebäude besichtigen durfte. Nach einer allgemeinen Information durch Herrn Lutter ging es in den Innenhof. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und konnten somit im direkten Dialog mit den Feuerwehrmännern diskutieren. Von großem Interesse war die neue Leitzentrale. An dieser Stelle laufen alle Meldungen aus Wilhelmshaven und dem Umland zusammen und werden von den Bedienern koordiniert. Danach ging es in den Wohntrakt. Jeder Schichtgänger wird in Zukunft sein eigenes Zimmer für den kommenden 24 Std. Dienst haben. Vernünftige Nasszellen und großzügig angelegte Aufenthaltsräume sind in der Zukunft Standard.

 

Selbst die neuen Hallen für den Fuhrpark sind mit modernster Technik ausgestattet. Von der Abgasentsorgung bis zu den Reinigungsbecken für die Ausrüstung, ist an alles gedacht worden.

 

Nachdem wir ausreichend Gelegenheit hatten auch die Einsatzfahrzeuge zu besichtigen, verabschiedeten wir uns mit der Gewissheit, dass wir in Wilhelmshaven durch unsere Feuerwehr gut versorgt sind!

 

 

Howard Jacques

 

Weitere Bilder der Besichtigung findet ihr unter: http://www.spd-voslapp.de/aktuelles-galerie/fotos/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0