Boßelwettkampf und Grünkohlessen der SPD im Stadtnorden

Am Sonntagvormittag trafen sich Mitglieder der vier SPD-Ortsvereine Fedderwardergroden, Voslapp, Rüstersiel und Süd zum 26.mal zu einem Boßelwettkampf. Organisator und Boßelexperte Ludwig Jürgens hatte für den diesjährigen Wettkampf die Strasse zum Kraftwerk ausgewählt, die mit ihren Kurven und dem Anstieg zum Deich eine schöne Herausforderung für die Teilnehmer war. Die Bundestagsabgeordnete Karin Evers-Meyer zeigte, dass sie nicht nur politisch fit ist, sondern mit mehreren guten Würfen war sie auch sportlich top dabei. Auch der Wettergott meinte es gut mit den SPD-Boßlern – am Vormittag fiel kein Tropfen Regen.

 

Beim anschließenden Grünkohlessen im Restaurant Schröder in Rüstersiel konnte Bürgermeister Holger Barkowsky unter den 39 Teilnehmern auch den KV-Vorsitzenden Volker Block und den stellv. Fraktionsvorsitzenden Howard Jacques begrüßen. Barkowsky berichtete über einen guten Start der Ratsarbeit in der Zusammenarbeit mit der CDU und sprach die Erwartung aus, dass diese Zusammenarbeit für die Dauer der Ratsperiode hält.

Nach einem launigen Rückblick auf den Boßelwettkampf durch  den OV-Vorsitzenden von Voslapp, Karl-Heinz Unger und durch Ludwig Jürgens für den OV Fedderwardergroden nah-men die OV-Vorsitzende von F’groden, Christine Will und KV-Vorsitzender Volker Block die Ehrung des neuen Kohl-Königspaares vor.

Unter dem Beifall der Teilnehmer wurden Liselotte Moser, Fedderwardergroden und  Michael Veh, OV-Süd als neues Königspaar inthronisiert.

Ludwig Jürgens

Kommentar schreiben

Kommentare: 0