Vorstellung der SPD-Kandidaten für die Landtagswahl am 20.01.2013

Die drei Bewerber um die Kandidatur zur Landtagswahl am 20.01.2013, Holger Ansmann, Volker Block und Jörg Münkenwarf, stellen sich bei den Genossinnen und Genossen des SPD Kreisverbands Wilhelmshaven und interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor.

 

Der 54-jährige Holger Ansmann, geboren in Fedderwardengroden, will sich mit seinen beruflichen Erfahrungen als Betriebsratsvorsitzender der ehemaligen Olympia-Werke und TNC-Manager für Wilhelmshaven und der SPD im Landtag einsetzen. Vor allem seine langjährig erworbenen beruflichen Erfahrungen mit der Landespolitik seien nach seiner Einschätzung eine gute Grundlage für eine positive Arbeit als Landtagsabgeordneter.

 

 

Volker Block, 38 Jahre alt, seit zwei Jahren SPD-Kreisverbandsvorsitzender in Wilhelmshaven, ist mit seiner langen Verbindung und Arbeit mit und in der SPD für die politische Tätigkeit als Landtagsabgeordneter gut gerüstet, so Block. Seit seiner Lehrzeit als Tischler und folgender Ausbildung als Taucher ist er bis heute mit der SPD aktiv verbunden. Sein beruflicher Werdegang geht über die o.g. Ausbildungen mit dem zweiten Bildungsweg bis hin zum Wirtschaftsingenieur. Durch seine langjährige aktive Parteiarbeit wurde er in die Führungsakademie der SPD berufen. Für eine gute Mitarbeit im Landesparlament ist er nach eigenen Einschätzungen u.a. mit Schwerpunkten zur Hafenpolitik und der Gemeindefinanzreform gut vorbereitet.

 

Jörg Münkenwarf, 50 Jahre alt, ist bisher hauptsächlich bei der Marine tätig gewesen. Seine berufliche Laufbahn begann zunächst als Koch, führte ihn dann als Zeitsoldat und Berufskraftfahrer zur Marine. Seit 1994 ist er im Marinestützpunktkommando als Personalratsvorsitzender tätig. Beruflich hat er eine Fachausbildung "Controlling" durchgeführt, mit Studium in Mannheim und Berlin. Durch seine langjährigen Erfahrungen mit Bundesbehörden und gewerkschaftlichen Arbeiten hat er sich Fachkenntnisse und Führungsquali- täten erworben, die für Arbeiten im Landtag ausgezeichnete Grundlagen bilden.

 

Nach vier öffentlichen Vorstellungsrunden der drei Kandidaten wird auf der Landtagswahlkreisdelegiertenkonferenz im Landtagswahlkreis 69 (Wilhelms-haven) am 22.03.2012 der SPD-Kandidat zum niedersächsischen Landtag gewählt.

 

K,-H. Unger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0