Besichtigung der Kavernen in Etzel

Einladung zur Besichtigung der Kavernenanlagen


der IVG - Öl- und Gasspeicher Etzel

 

Am Sonnabend, dem 14. Juli 2012 lädt der SPD Ortsverein Voslapp zur gemeinsamen Besichtigung der Kavernenanlagen der IVG - Öl- und Gasspeicher Etzel ein.

 

Abfahrt, mit einem Bus, ist um 9:45 Uhr vom Voslapper Marktplatz, an der Kirche St. Martin. Die Fahrtkosten betragen pro Person 7,-- €

 

In Etzel werden wir im Besucherzentrum der IVG - Öl- und Gasspeicher Etzel anschaulich und ausführlich über die Kavernenanlagen informiert und haben Gelegenheit, Fragen zu der Speicherung von Öl und Gas in den Salzstöcken zu stellen. Nach der Information und dem anschließenden Gespräch werden wir mit dem Bus das weiträumige Kavernengelände befahren. Gegen 13:00 Uhr erreichen wir wieder den Voslapper Markt. Hier bieten wir die Möglichkeit zu einem gemeinsamen, abschließenden Mittagstisch in der Gaststätte "Zum Knurrhahn" an (Kosten entsprechend der preiswerten Speisenkarte des Mittagtisches. Essen können auf der Hinfahrt im Bus ausgesucht werden).

 

In den 1970er Jahren begann die Planung zur Energiespeicherung in Etzel, Gemeinde Friedeburg. Die ersten Kavernen wurden im vorhandenen Salzstock gesolt. 1974 nahm die Anlage ihren Betrieb auf. Der gewaltige Ausbau der Anlagen wird heute durchaus kontrovers diskutiert. Wir haben die Möglichkeit, durch die Informationen und unseren Fragen, uns ein persönliches Bild von den Anlagen zu machen.

 

Verbindliche Anmeldungen (schriftlich oder telefonisch) nimmt Karl-Heinz Unger, Schlafdeich Nord 5, Tel.: 505166, bis Freitag, dem 13. Juli 2012, entgegen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl gilt die Teilnahme nach der Reihenfolge der Anmeldung.

 

Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind auch Gäste herzlich willkommen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0