Sommerprogramm der AG 60plus

Nachdem der Sommer mit der Vorstellung bei der AWO in Schillig, "Urlaub ohne Koffer" im Programm der AG 60plus seinen Anfang genommen hat, stand das Treffen mit den Genossinnen und Genossen der AG 60plus aus Schortens an. Treffpunkt der Zusammenkunft war das Rosarium in Wilhelmshaven.

Mit 62 Teilnehmern bei sommerlichen Temperaturen war nicht nur die sachkundige Führung und Erläuterung durch die Mitarbeiter des Rosarium ein Erlebnis, für das leibliche Wohl sorgte der "Grillmaster" Horst von der Pütten, auf einem groß dimensionierten Grill des Rosariums, damit alle Teilnehmer mit Bratwurst und Steak, vorbereitet von Lia und Rolf Hossfeld, versorgt werden konnten.

Resonanz des Treffens ist, dass zweimalige Zusammenkünfte beider Arbeitsgemeinschaften jährlich auf dem Programm stehen sollten um gemeinsam die Stärke der Arbeitsgemeinschaften in der Region herauszustellen

Ein weiterer Höhepunkt des Sommerprogramms ist die Beteiligung am Sommerfest des "Pauline - Ahlsdorff - Hauses" am Freitag dem 17.Juli in der Zeit von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr. Hier bringt sich die AG durch die Mithilfe bei der Durchführung des Sommerfestes, insbesondere aber durch den Verkauf von selbstgebackenen Kuchen, zu Gunsten der Bewohner des Hauses, ein.

Nicht unerwähnt sollte auch die bundesweite Sternfahrt der Bundes - Arbeitsgemeinschaft 60plus bleiben, die nach Cottbus und in den Spreewald, Ende Juli führt und an der sich eine große Gruppe Senioren aus der AG 60plus Wilhelmshaven, beteiligen.

Abgerundet wird das Sommerprogramm am 18. August durch eine Ausflugsfahrt nach Wiesmoor zur Blumenhalle und zum Moormuseum.

Nicht nur die Blumenpracht in der Halle sollen bestaunt, sondern auch der Garten in Augenschein genommen werden. Anschließend geht es ins Moormuseum zu Tee und Stuten sowie einer Führung durch das Museum.

Start ist am 18. August um 13:30 Uhr ab dem Parkplatz am Störtebekerpark in der Freiligrathstraße. Rückkehr gegen 18:00 Uhr.

Wer noch teilnehmen möchte sollte sich bei den Genossen Dieter Gehrken Tel.: 04421 69497, Rolf Hossfeld Tel.: 04421 55135 oder Dieter Brunslow Tel.: 04421 85520 bis zum 15. August 2015, anmelden.

Ab dem 15. September startet dann wieder das politische Programm mit dem Thema: "Verfrühstücken die Alten die Zukunft der Jungen?" oder muss die Frage lauten: "Wer langt in die Rentenkasse?"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0